arte HD auf Sendung

Nachdem gestern ein Testbild und – laut Berichten in diversen Foren auch erste Test-Livebilder – ausgestrahlt wurden, ist heute morgen endlich arte HD über Satellit Astra 19,2°O auf Sendung gegangen. Anfangs wird ein großer Teil des Programms hochskaliertes SD-Material sein, aber bereits heute Abend wird es eine erste echte HDTV-Sendung geben. Erstaunlich ist auch, dass ausschließlich das deutsche arte HD auf Sendung gegangen ist, die französische Version dagegen noch etwas auf sich warten lässt. Nichtsdestotrotz ist auch eine zusätzliche französische Tonspur aufgeschaltet.

Anders als noch vor kurzem geschrieben, sendet arte HD nun aber doch „nur“ im Format 720p50, behält sich aber angeblich vor, für einzelne Sendungen auf 1080i25 hochzuschalten. Seien wir gespannt, ob das wirklich so kommt und auch, wie die diversen Satellitenreceiver damit umgehen. Dieses gilt insbesondere, weil Forenberichten nach viele HDTV-fähige Receiver schon mit dem Format 720p ihre Probleme haben und nur ruckeliges Bild ausgeben – was bringt da wohl erst die Formatumschaltung mit sich?

Drei neue HDTV-Sender noch 2008

Nachdem im Frühjahr die HDTV-Sender Sat.1HD und ProSieben HD abgeschaltet wurden und somit nur noch Anixe HD als frei empfangbarer deutschsprachiger HDTV-Sender existiert (sowie die PayTV-Kanäle Premiere HD und Discovery HD; Österreicher haben darüber hinaus ORF 1 HD, Schweizer HD Suisse), sollen in diesem Jahr noch drei neue deutschsprachige HDTV-Sender starten. Und zwar FTA, also frei empfangbar:

  • ARTE HD bereits im Juli. Geplantes Sendeformat: 1080i. Empfangsdaten: Astra 19,2°O, Transponder 11, 11362 MHz horizontal. Offiziell handelt es sich noch um einen Testbetrieb mit einem hohen Anteil an hochgerechnetem Material, am 01.01.2009 beginnt dann der Regelbetrieb mit überwiegend nativem HDTV-Material.
  • EinsFestival HD am 29.08.2008. Geplantes Sendeformat: 720p. Hierbei handelt es sich erneut um ein ShowCase während der IFA, gemäß Ankündigung in der HDTV-Studie von ARD und ZDF sollen nach Ende der IFA dort HDTV-Trailer gesendet werden, bevor ab 20.12.2008 wieder Filme und Serien in HDTV ausgestrahlt werden. Empfangsdaten: Astra 19,2°O, Transponder 101, 12422 MHz horizontal.
  • EBRU TV HD, voraussichtlich ab September/Oktober 2008. Geplantes Sendeformat: 1080i. Hierbei handelt es sich um den deutschen Ableger eines US-amerikanischen Senders. Leider ist auf www.ebrutv.eu noch nichts zum Sender zu lesen. Empfangsdaten noch nicht bekannt, wird aber auf Astra 19,2°O aufgeschaltet.

Im Jahr 2009 sollen dann weitere öffentlich-rechtliche HDTV-Sender hinzukommen. Dazu wird es zunächst einen gemeinsamen Satellitentransponder von ARD und ZDF auf Astra 19,2°O geben (nämlich dem, auf dem auch ARTE HD sendet): Das Erste HD und ZDF HD starten am 15.08.2009 mit Live-Übertragungen von der Leichtathletik-WM in Berlin im Format 720p, der offizielle, reguläre Sendestart wird dann – den derzeitigen Planungspräsentationen zufolge – am 01.01.2010 sein, u. a. mit den Olympischen Spielen in Vancouver und der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. 2011 ist schließlich der Umzug von Das Erste HD auf einen bisher für die analoge Ausstrahlung von Das Erste genutzten Transponder geplant; dieses wird durch die Abschaltung der analogen Satellitenübertragung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks 2011 möglich.