Scheibenwischer

Da für mein Auto hier vor Ort keine Scheibenwischer verfügbar sind, habe ich welche bei Amazon bestellt. Auf dem Foto sind die Scheibenwischer zu sehen, welche ich jetzt erhalten habe sowie das Paket, in welchem diese geliefert wurden. Sonst war da übrigens nichts weiter drin, es wurden ausschließlich die Scheibenwischer geliefert.

Scheibenwischer

Einstieg

Dank meines neuen Samsung Galaxy S, welches bekanntlich mit Googles Android Betriebssystem ausgeliefert wird, wollte ich mich auch mit der Google-Synchronisation beschäftigen.

Aber das, was Google als erste Schritte für Google Mail liefert, ist sehr – ähmm – umfangreich:

Ein Erfahrungsbericht über das großartige Smartphone und der Sync-Software „KieS“ folgen später.

6 Tote und die Polizei macht Witze

Soeben auf der Webseite der Polizei Leipzig (Sachsen) gefunden:

6 Tote bei Unfall…

…Das ist die grausame Bilanz eines Unfalles am heutigen Morgen. Zu dem Unfall kam es, als die Fahrerin kurz nach 05.00 Uhr auf der Zubringerstraße S 38a mit ihrem Renault Clio von Liebertwolkwitz in Richtung Störmthal befuhr.
Was dann geschah, hatten Werbestrategen des französischen Automobilherstellers bei ihren Crashtests mit diversen Lebensmitteln sicherlich nicht im Sinn. Denn plötzlich tauchte auf der Straße eine größere Rotte Wildschweine auf. Dieser konnte die Clio-Fahrerin nicht mehr ausweichen, sodass es zum Unfall kam und sie dabei insgesamt sechs Wildschweine erfasste. Ein entgegenkommender Audi A4 eines 49-Jährigen schaffte es ebenfalls nicht rechtzeitig zum Stehen zu kommen und stieß gegen eines der bereits am Boden liegenden Wildschweine. Bei dem Unfall wurden zwei Bachen und vier Frischlinge „erlegt“.
Die Clio-Fahrerin wurde bei dem schweren Unfall ganz im Sinne des Fahrzeugherstellers glücklicherweise nur leicht verletzt. Allerdings waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und es entstand ein Sachschaden von insgesamt mehreren Tausend Euro.
So erlebte das dort befindliche historische „Südliche Schlachtfeld“ der Völkerschlacht bei Leipzig leider eine traurige Renaissance, wobei dieses Mal offenbar die Franzosen siegten.

Voll kopiert, bevor der Artikel wieder verschwindet…

Kein Ankauf von Fossilien

Kaum komme ich von der Arbeit, klingelt schon das Telefon. Am anderen Ende eine nette Dame, die mir Fossilien verkaufen will. Auf die Frage, wie sie denn auf mich käme, antwortete sie mir, dass sie mich im Internet über Google gefunden habe. Und tatsächlich: Stellt man eine Suchanfrage nach den Stichwörtern „Fossilien Ankauf Hameln„, so steht meine Adresse an erster Stelle. Und das, obwohl ich damit absolut nichts am Hut habe.

Nun, wie kommt ’s? Da hat einfach jemand eine Website aufgemacht, wo alle möglichen Links zum Thema „Sammeln“ zusammengetragen wurden. Unter anderem halt meine diverse Software für Sammelverwaltungen, aber auch Jemanden in einer anderen Stadt, der Fossilien ankauft. Und Google hält diese Seite wohl für wichtig, sodass die freundliche Dame meinte, ich würde derartiges haben wollen.