Ab sofort: IPv6 bei Hetzner

Ab sofort bietet Hetzner seinen Rootserverkunden kostenfreies IPv6, welches nativ am Server anliegt, an. Jeder Server erhält dazu ein /64-Netz. Die Bestellung kann momentan ausschließlich per Supportanfrage über den Robot erfolgen, die Rückwärtsauflösung im DNS sowie Servermonitoring und Trafficauswertung funktionieren noch nicht.

Leider gibt es IPv6 nur in den Rechenzentren RZ 6, RZ 7, RZ 10, RZ 11 und RZ 12 – mein Server steht aber im RZ 5 – und die RZ 3/4/5/9 werden erst bis Ende Oktober umgezogen und können dann erst natives IPv6 erhalten. Schade. Also vorerst weiter nur als Tunnel.

One thought on “Ab sofort: IPv6 bei Hetzner”

Kommentare sind geschlossen.