pothe.de/blog

Andreas Pothe Blog


Monatsarchiv für Januar 2009

Stromausfall

Donnerstag, den 29. Januar 2009

Heute konnten Serveradministratoren mal wieder lernen, dass auch die beste Absicherung in der Stromversorgung mit USV und Dieselgeneratoren nichts nutzt, wenn ein technisches Problem hinter oder in den Sicherungseinrichtungen auftritt. Jedenfalls ist heute um 11:16 Uhr auf einmal der Strom weg gewesen im Rechenzentrum bei Hetzner, und neben 11.999 anderen in den Rechenzentren 3, 4, 5 und 9 war auch dieser Server hier betroffen.

Berichten im internen Kundenforum von Hetzner nach, gehöre ich noch zu den relativen Glückspilzen, war dieser Server doch schon um 11:32 Uhr wieder vollständig verfügbar – andere Server laufen auch derzeit (22:25 Uhr) noch nicht wieder. Ich bin jedenfalls gespannt, was Hetzner als Ursache des Ausfalls noch bekannt geben wird.

Wie man Webseiten besser nicht schreibt

Donnerstag, den 1. Januar 2009

Ich brauche neue Briefmarken. Da die Deutsche Post seit geraumer Zeit die Internetmarke anbietet und dieses ein recht bequemer Service ist, will ich sie dort bestellen und direkt auf meine Adressträger drucken.

Leider ist das System heute etwas langsam, man könnte sogar sagen, zum einschlafen. Da aber ein Klick auf “Jetzt starten und Internetmarken drucken” ein neues Fenster öffnet, kann man mit dem ursprünglichen Fenster weiterarbeiten, oder? Denkste! Diejenigen, die das Angebot Internetmarke bei oder für die Post geschrieben haben, haben die dämliche Funktion eingebaut, dass beim Verlassen der Webseite im alten Hauptfenster auch das soeben geöffnete Prozessfenster mit geschlossen wird – in meinem Fall mitten im Bezahlvorgang.

Deutsche Post: Setzen, Sechs! Das darf nicht passieren, da müsst ihr nochmal ran.

Deutsche Post | Internetmarke.