Post von T-Home

Haute kam ein Brief von der Telekom, aka T-Home. Inhalt: Wichtige Dokumente. Inhalt dieser wichtigen Dokumente: Ein Lieferschein über einen T-DSL-Splitter für VDSL. Und dahinter klebte das:

DSL Splitter für Ihren VDSL oder ADSL-Anschluss

Die Frage ist natürlich, wozu ich einen neuen Splitter erhalten habe. Schließlich bin ich seit über 10 Jahren DSL-Kunde (seit zwei Jahren sogar ADSL2+) und habe vor ca. einem Jahr nach einem Defekt einen neuen Splitter installiert. Der zugegebenermaßen nicht für VDSL, sondern „nur“ für ADSL und ADSL2+ geeignet ist. Aber VDSL habe ich ja auch gar nicht bestellt. Trotzdem soll laut beiliegender „Kundeninformation“ der „neue“ ADSL2+-Zugang nicht mit meinem bisherigen Splitter funktionieren. Nun ja, habe ich eben einen in Reserve, für den Fall der Fälle, auch nicht schlecht. Nabenbei: Das Anschlusskabel ist kürzer geworden. Beim bisher eingesetzten Splitter misst es noch 1,5 m, beim neuen nur noch 20 cm.

Zugangsdaten habe ich übrigens noch immer nicht, aber bis Freitag gibt es ja noch zwei Postzustellungen.