Unzuverlässiger Tunnel

An Ostern startete ich auf meinem Server einen „offiziellen“ Testbetrieb von IPv6, nachdem meine Tests vorher sehr positiv verlaufen waren. Während in meinem geschlossenen Test keine Fehler auftraten, stellte sich nun aber heraus, dass es noch irgendwo hakt: Der eingesetzte IPv6-Tunnel über Hurricane Electric hat sich leider als sehr unzuverlässig herausgestellt.

Aus diesem Grund habe ich vorerst die Nameservereinträge für den Zugriff über IPv6 auf den Domains entfernt – lediglich http://ipv6.pothe.de existiert noch für weitere Tests. Schade, wenn Zukunftstechnologie durch Unzuverlässigkeit des Anbieters kaputtgemacht wird.