Preisgestaltung made by Škoda

Škoda hat auf dem Genfer Autosalon den neuen Superb vorgestellt. Dieses Auto kenne ich nur von Bildern und den bislang veröffentlichten Daten; so habe ich z. B. auch noch nicht herausgefunden, ob er mit einem Tagfahrlicht ausgestattet ist (also separate Reflektoren wie bei Audi, die „Licht am Tag“-Funktion, bei der Abblendlicht und Rückleuchten in Betrieb sind, meine ich ausdrücklich nicht).

Leider ist für dieses Fahrzeug auch noch keine Preisliste verfügbar. Also orientiert man sich an der Preisliste des bisherigen Škoda Superb. Und da findet man lustige Sachen in der Aufpreisliste:

Solardach: 1095 €
Heckrollo: 110 €
SunSet-Verglasung: 205 €

Ach, und dann gibt es noch das Paket „Sun“. Dieses enthält die obigen Einzelkomponenten Solardach, Heckrollo und SunSet-Verglasung. Und kostet als Paket 870 €. Merkwürdige Preisgestaltung.