IPv6 Testbetrieb gestartet

Nachdem über mehrere Wochen ein geschlossener IPv6-Testbetrieb, z. B. unter der Domain http://ipv6.pothe.de, stattfand, wurde am heutigen Ostersonnabend auch für die Domains dieser Webpräsenz ebenfalls der Zugriff über IPv6 freigeschaltet und entsprechende Einträge im DNS hinterlegt. Es gelten hierbei folgende IP-Adressen:

www.pothe.de = [2001:470:98a2::de:1]
www.modellbahnverwaltung.de = [2001:470:98a2::de:2]
www.ap-modellauto.de = [2001:470:98a2::de:3]
www.münze-online.de = [2001:470:98a2::de:4]
www.ap-briefmarke.de = [2001:470:98a2::de:5]
www.pothe.com = [2001:470:98a2::e:1]
ipv6.pothe.de = [2001:470:98a2::dead:beef]

Bis auf die letztgenannte Domain sind alle anderen natürlich weiterhin auch über das herkömmliche IPv4-Netz erreichbar, wie man es bisher gewohnt war.

Der IPv6-Betrieb ist zunächst ein Testbetrieb, ich beahlte mir vor, diesen bei Bedarf oder bekanntwerdenden Problemen wieder abzuschalten. Auch sind bisher nur die Webpräsenzen per IPv6 erreichbar, d. h. Mailserver, FTP usw. vorläufig weiterhin nur herkömmlich über IPv4.

One thought on “IPv6 Testbetrieb gestartet”

Kommentare sind geschlossen.