Rechts ist da, wo der Daumen links ist

Hallo, liebe Deutsche Bahn,

die S5 von Hannover nach Hameln/Paderborn hat in der Bismarckstraße eigentlich immer so gehalten, dass man in Fahrtrichtung LINKS aussteigen muss. Verwirre doch deine Fahrgäste nicht, indem du -anders als früher- auf einmal sagst, man möge RECHTS aussteigen. Da fällt man nämlich in ein tiefes Loch.

Oder liegt das daran, dass die Ansage mit einer weiblichen Stimme durchgeführt wird? Frauen sagt man ja nach, dass sie zu einem nicht geringen Teil eine Rechts-Links-Schwäche haben…

Jetzt bitte wenden – Teil 2

Ich fahre nach Porta Westfalica zu Porta Möbel. Da ich nicht weiß, wo das ist, lasse ich mich mit dem Navi lotsen.

Kurz vor Ende der B83 (diese mündet in Bückeburg in die B65) kommt die Anweisung: „In 300 Meter die Straße rechts Richtung Hannover verlassen.“ Etwas verwundert, weil ich Porta Westfalica hinter Minden verortet hätte, folge ich – leicht widerwillig – meinem Navi.

Kaum bin ich abgebogen, kommt die Meldung: „Jetzt bitte wenden!“. Danke auch Navi! – Auf offener Strecke hier zu wenden wäre Selbstmord – die nächste Möglichkeit gab es nach ca. 5 km…

Übrigens ist die Anfahrt von Hameln genial einfach: Auf die B83 Richtung Bückeburg fahren und dann immer gerade aus (die B83 geht in die B65 über, die wiederum auf eine kommunale Straße übergeht und an einem Kreisverkehr in Porta Westfalica endet. Dort fährt man „geradeaus“ (zweite Abfahrt) und steht vor dem Eingang von Porta Möbel.

Jetzt bitte wenden

Da fährt man nichts ahnend auf der A5 Richtung Frankfurt, als man mitten im Homburger Kreuz (wo man auf die A661 Richtung Offenbach abbiegen soll) von seinem Navigationssystem aufgefordert wird: „Jetzt bitte wenden! Danach weiter auf die A661 nach Offenbach“.

Hallo? „Jetzt bitte wenden!“? Auf der Autobahn?