Banken wollen Sonnabends öffnen

Wie das Handelsblatt mitteilte, wollen einige Banken, wie die Commerzbank, Sparkassen oder Volks- und Raiffeisenbanken, zukünftig auch Sonnabends öffnen, um ihren Privatkunden zu dienen. Selbst die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di stimme dem zu. Für den Privatkunden eine tolle Sache, kann er doch zukünftig auch am Sonnabend Bargeld holen, Überweisungen tätigen usw. usf.

Wie, das geht bislang auch schon? Nämlich am Geldautomaten bzw. Selbstbedienungsterminal oder Internet? Ja. Und zwar schon seit Jahren. Wowereit!

Liebe Commerzbank, Sparkasse, Volks- und Raiffeisenbanken (und wen es noch alles gibt): Es ist schön, dass ihr am Sonnabend für Eure Kunden öffnen wollt. Weniger schön ist es, dass Eure Computer ein Wochenende benötigen. Ich halte es z. B. für absolut unverständlich, dass Transaktionen nur Montags bis Freitags ausgeführt werden. Ein Computer braucht kein Wochenende zur Erholung und auch keinen Urlaub (von Wartungsaktionen mal abgesehen). Es gibt keinen einzigen Grund dafür, Sonnabends und Sonntags keine Überweisungen auszuführen, in einer Zeit, wo der Kollege Computer diese Arbeit übernimmt. Außer natürlich, dass Ihr durch die Wochenendpause für zwei Tage Zinsen in Eure eigenen Taschen steckt statt in die Eurer Kunden 🙁