.com-Domains bei Schlundtech

Tja, da haben wir wieder das Problem: Wer eine .COM-Domain bei Schlundtech hostet, sollte tunlichst aufpassen, welche Nameserver er einrichtet. Hat man nämlich einmal den Domainnamen selbst als Nameserver eintragen lassen, bekommt man ihn nicht wieder weg. Zumindest nicht, ohne den Support anzurufen, da diese Option dem Kunden nicht zur Verfügung steht.

Besonders ärgerlich dabei: Der zweite Nameserver, den Schlundtech dem Kunden zur Verfügung stellt, aktualisiert zukünftig vom neuen Nameserver, obwohl der wegen der fehlgeschlagenen Aktualisierung eigentlich gar nicht zuständig ist… 🙁

Nachtrag 09.10.06:

Jetzt hat der Support von Schlund den Eintrag einfach und ohne mit mir Rücksprache zu halten „umgebogen“ auf ns.pothe.de. Der fühlte sich natürlich nicht zuständig und hat entsprechend alle Anfragen abgelehnt. Das führte natürlich dazu, dass eine Newslettermail an meine Kunden bei etwa jeden fünften Empfänger nicht ankam, weil deren E-Mail-Server aus Spamschutzgründen den Absender überprüft (vollkommen legitime Verhaltensweise, mein Mailserver ist auch so konfiguriert). Super! Danke Schlundtech für diese tolle Bratwurst!